Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 443 mal aufgerufen
 PLZ 7
MartinaMMS Offline



Beiträge: 12

19.04.2014 14:08
Projekt Freilauf - Training mit unabhängigen und jagdlich motivierten Hunden Antworten

Projekt Freilauf - Training mit unabhängigen und jagdlich motivierten Hunden


Seminar bei Hundeschule Tandem 72290 Loßburg- www.hundeschule-tandem.de
Aktuell nur noch Plätze für den Abendvortrag oder die Teilnahme ohne Hund

Hase hoch, Hund weg... dieses Szenario kennen viele Halter von Jagdhunden oder jagdlich motivierten Hunden. Aber auch Jogger, Fahrradfahrer und andere bewegte Objekte sind nicht selten Ursache für unerwünschtes Hetzverhalten.


Damit Jagdhunde in Familienhand und andere freiheitsliebende Hunde sich leinenlos bewegen können, ist es wichtig angeborenen Verhaltensmuster und Bedürfnisse des Hundes zu kennen und sich diese zu Nutze zu machen. So kann mittels positiver Verstärkung an Kontrolle und Kooperation an Wild oder potentieller Beute gearbeitet werden.


Schwerpunkte dieses Seminars in Theorie und Praxis:

Jagdverhalten und Jagdhundetypen verstehen
Bedürfnisgerechte Belohnung und Beschäftigung
Der sichere Rückruf - doppelt hält besserArbeit
an AuslösernKontrolle in Distanz
Erregung und Entspannung



Termin: 13.-15.06.2014
Freitag : 17 Uhr (Dauer des Vortrags etwa 3,5 h mit Pausen, nur Theorie, wenn möglich die Hunde bitte zuhause lassen)
Samstag : 9:30-17:00 Uhr
Sonntag : 9:30 - 16:00 Uhr
Referentin: Ines Scheuer
Teilnehmer: max. 8 TN mit Hund, TN ohne Hund 12
Kosten: 175 € für die Teilnahme mit Hund, 135€ für die Teilnahme ohne Hund der Abendvortrag kann einzeln gebucht werden für 35€
Anmeldung: bitte verwenden Sie das Anmeldeformular
Veranstaltungsort: Gasthof Waldgericht in Aach, Theorie, Praxis, Wohnen, Essen an einem Ort. Weitere Informationen finden Sie hier

Unsere Referentin Ines Scheuer:
Ines Scheuer lebt und arbeitet als Hundetrainerin in Erlangen (Hunting Noses).
Sie absolvierte ihre Ausbildung zum International Dogtrainer bei Sheila Harper (GB) und befindet sich aktuell in der Ausbildung zur CumCane Trainerin. Sie studierte Soziologie und Pädagogik. Ihre Abschlussarbeit schrieb sie zum Thema "Soziologische Aspekte der Hundehaltung". Ines Scheuers große Leidenschaft ist die Arbeit mit Jagdhunden, das Training für jagdlich motivierte Hunde und alle Beschäftigungsmöglichkeiten rund um den Einsatz der Nase des Hundes.

 Sprung  

Impressum & Copyright 2011-2014 © Manuela Zaitz Rayerstr. 259 47445 Moers Tel.: 02841-1698606 Fax: 02841-1698605 mobil: 0163 7 707350 (bitte NUR für Notfälle, das Handy klingelt sonst im Unterricht. Dieses Handy kann KEINE SMS empfangen, Danke) info@hunde-spiele.de | Trainieren statt dominieren | Manuela Zaitz


Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz